London mit Kindern, Teil 3

London mit Kindern – Teil 3. Nun gut, so sei es. Eigentlich hatten wir nicht vor, in so kurzer Zeit noch einmal mit unseren Jungs (mittlerweile 5 und 8 Jahre alt) schon wieder nach England zu fahren, aber manchmal ergeben sich ja Dinge einfach… Deshalb hier unser Erfahrungsbericht für das diesmalige Abenteuer – im Herbst….

Ein Blick hinter die Kulissen: FC Arsenal Emirates Stadium – Tour

Tottenham Hotspurs, Chesea FC oder Westham United – London hat viel traditionellen Premier-League – Fußball zu bieten. Ein weiterer großer Club ist der Arsenal FC aus dem Stadtteil Holloway im Norden der Themsestadt. Mit dem Emirates Stadium haben die Londoner ein eindrucksvolles Stadion, mitten in der Stadt. Ich habe die Stadiontour mitgemacht – hier mein…

London mit Kindern, Teil 2

Nachdem wir bereits im letzten Jahr ( London mit Kinder, Teil 1) mit unserem Großen (mittlerweile 7 Jahre) vier Tage in London verbracht haben, verdoppelten wir die Kinderanzahl in diesem Jahr und nahmen den Kleinen (zu dem Zeitpunkt 4 Jahre) auch mit. Die Erfahrungen zeigten ja, dass das gar kein Problem wäre… dachten wir. Allgemeines……

Alles, was man über den Wachwechsel wissen sollte…

Jahrelang bin ich nach London gefahren und habe mich immer gesträubt, zum Wachwechsel zu gehen. Das war mir stets eine zu touristisch aufgeblähte Veranstaltung mit viel Potenzial seines Portemonnaies verlustig zu werden. Nun war ich im letzten Jahr mit meinem damals 6-jährigen Sohn in London (-> meine Erfahrungen) und für ihn gehörte der Wachwechsel zu…

Über den Dächern Londons – Sky Garden

Die Aussicht vom Coca Cola London Eye oder The Shard sind einmalig und  echt etwas Besonderes. Allerdings bilden sie einen schon recht großen Posten in der Urlaubskasse. Wenn ihr aber einen ähnlich guten Blick genießen wollt, das aber kostenlos, versucht es im Sky Garden in der Fenchurch Street. Unweit des Monument (das wäre auch die entsprechende U-Bahn-Haltestelle) erhebt sich das Sky…

Neu, Hip, Zukunft: King´s Cross

Kaum eine Stadt ist so im Dauerwandel begriffen, wie die englische Hauptstadt.  Einer der Hotspots des Wandels ist die Gegend um die Bahnhöfe King`s Cross und St. Pancras. Hier finden sich durchgestylte Bürokomplexe, aufpolierte Altbauten und einige schicke Plätze zu Verweilen, mit jeder Menge Gastronomie. Insgesamt für mich eines der schicksten Viertel zur Zeit – und…

London, deine Kanäle – Merchant Square und Little Venice

Little Venice ist schon fast kein Geheimtipp mehr. Es ist aber dennoch sind die Londoner Kanäle noch nicht vollkommen überlaufen. Von der tube-Haltestelle Edgeware Road (Circle -Line, District – Line oder Hammersmith and City- Line) beginnend, kann man sich besonders gut entlang des Regence Canal bis zum eigentlichen Little Venice vorarbeiten. Vor Allem der Anfangsbereich hat sich in den letzten Jahren…

Eine Tagestour vom Tower bis zu den Docklands – Teil 2

Monument bis zur DLR Die Haltestelle Monument ist nicht nur interessant zum Besuch des Monument selber. Obwohl diese Gedenksäule für das große Feuer von 1666, bei dem 80% der Londoner City abbrannten, durchaus imposant ist und einen tollen Blick auf die Stadt bietet. Für 4,5 GP ist es auch recht günstig zu haben (günstiger als etwa The Shard),…

Eine Tagestour: Vom Tower in die Docklands, Teil 1

Teil 1 – Vom Tower zum Borough Market Der Tower ist sicherlich einer der Attraktionen die man gesehen haben muss. Zwar ist der Eintritt mit etwa 20 GP relativ hoch, aber etwa mit dem London-Pass ist er doch erschwinglich. In diesem Fall bildet die U-Bahn-Haltetselle Tower Hill  (ihr erreicht sie mit der District- und Circle-Line) aber lediglich den…