Travelodge Central King´s Cross Royal Scot

Die Kette Travelodge hat einige Hotels in London. Wir haben vier Nächte in der Travelodge King´s Cross Royal Scot verbracht – ein einfaches Hotel in sehr guter Lage und mit super Frühstück!

Als wir ein Hotel suchten, wollten mal in einer anderen Gegend Londons wohnen – rund  um den Hyde Park und nahe der Tower-Bridge waren wir einfach schon recht oft. Das Travelodge erfüllte dabei alle Voraussetzungen und war zudem noch recht günstig. Mit Frühstück waren wir bei ca. 60€ pro Nacht und Person im Doppelzimmer. 

auf google maps anzeigen…

In den Zimmern merkte man eindeutig, dass die Einrichtung in die Jahre gekommen war – wie in so vielen Londoner Hotels. Aber dennoch waren die Räume zwar nicht wahnsinnig groß, aber für einen Städtetrip ausreichend und mit den wichtigsten Dingen ausgestattet. Überraschen komfortabel war bei uns das Badezimmer, das deutlich größer ausfiel als bei vergleichbaren Hotels, in denen wir schon wohnten. Auch Kaffee und Tee waren auf dem Zimmer vorhanden – also alles fein. Die Betten waren weich, aber nicht durchgelegen, die Abstellmöglichkeiten für Koffer etc. ausreichend vorhanden. Was will man mehr.

Die Lobby war großzügig gestaltet. Hier konnte man sich gut zwischendurch aufhalten um etwas zu lesen oder zu warten. Wenn man mit dem Handy schon mal den besten Weg zum nächsten Sight heraussuchen will, bekommt man pro Tag 30 Freiminuten im W-Lan, der Rest kann kostenpflichtig aufgebucht werden. 

Die Lobby geht in den Restaurantbereich über. Hier bekommt man morgens sein Frühstück – das absolute Herzstück des Hotels – einnehmen. Mittags und abends gibt es hier Drinks und einfaches Essen, falls der Magen knurrt. Aber vor Allem beim Thema Essen spielt die Umgegend des Hotels ihre Trumpfkarten aus. Hier findet ihr authetisch vietnamesisches Essen genau so, wie nette kleine Cafés , einige klassische Restaurants oder Fast Food Ketten, etwas Five Guys oder Nando´s

Travelodge King´s Cross – Eingang

Besonders hervorheben möchte ich den Pub „The Harrissons„. Hier bekommt ihr nicht nur eine echt große Auswahl an Getränken (viele auch vom Fass!), sondern auch tolles Essen. Besonders der sunday roast ist echt ein Knaller und mit ca. 15 Pfund durchweg bezahlbar. 

Aber auch sonst lässt die Gegen wenige Wünsche offen. In direkter Nachbarschaft zu den Bahnhöfen King´s Cross und St. Pancras findet man nicht nur tolle Restaurants, das Gleich 9 3/4, sondern auch das neue Einkaufsmekka „Coal Drops Yard„. Bei gutem Wetter kann man auch hier ganz schick an den Kanälen Zeit verbringen und die Seele baumeln lassen. Kurz gesagt; es gibt viel zu  entdecken (s. -> Blogartikel). Aber auch zum Regence Park, Madame Tussauds oder dem London Zoo ist es nicht weit.

Verkehrstechnisch ist man an den Bahnhöfen auch sehr gut. Während der Bus ca. 150m vom Hotel abfährt, sind 500m weiter die U-Bahnen am Bahnhof zu erreichen. Hier fahren mit Circle, Metropolitan, Hammersmith an City, Picadilly, Northern und Victoria mehr als ausreichend Linien um überall schnell hin zu gelangen.

Mein Urteil: Nettes Hotel. Etwas groß, aber Preis-Leistungsmäßig echt ganz gut!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s